Fahrtenabzeichen

RUDERN

> Alster Ergo-Cup > Fahrtenabzeichen > Einsteiger > Trainingszeiten
Mit dem Fahrtenabzeichen zeichnet der DRV Ruderinnen und Ruderer aus, die eine bestimmte Kilometerzahl im Kalenderjahr erreicht haben. Die Höhe der Kilometerzahl hängt von verschiedenen Faktoren ab. Aber lies selbst!

Voraussetzungen:

du bist am 01.01. des Jahres mindestens 18 Jahre alt du bist Mitglied im Ruderverein Wandsbek e.V., denn der ist wiederum Mitglied im DRV du hast folgende Kilometerleistungen (rudernd oder steuernd) in der Zeit vom 01.01. bis 31.12. eines Kalenderjahres erbracht.

Frauen:

Männer:

Was gilt als Wanderfahrt ?

eintägige Fahrten mit mindestens 30 KM mehrtägige Fahrten mit mindestens 40 KM Langstreckenregatten, die keine DRV oder FISA Regatten sind

Besonderheiten bei Wanderfahrten mit Landdienst:

Sofern Wanderfahrten mit Landdienst erfolgen, kann die Kilometerzahl je Teilnehmer errechnet werden, in dem die Streckenkilometer mit der Anzahl der besetzten Bootsplätze multipliziert und durch die Anzahl der Teilnehmer geteilt werden. Macht ein Teilnehmer ausschließlich Landdienst, kann er dafür keine Ruderkilometer erhalten.

Fahrtenabzeichen in Gold:

Erwirbst du das 5. Mal das Fahrtenabzeichen, wird dir ein Fahrtenabzeichen in Gold verliehen. Beim 25. Mal bekommst du noch eine Urkunde dazu. Jugendfahrtenabzeichen werden angerechnet. Hier kannst du die Fahrten-        und Wanderruderstatistik des Deutschen Ruderverbandes einsehen.
Noch eine Bitte: Es ist zunächst schwierig, vereinsseitig zu prüfen, ob du die Voraussetzungen für das Fahrtenabzeichen erfüllt hast. Dies gilt insbesondere dann, wenn du die Wanderfahrtenkilometer durch lange eintägige Ausfahrten erfüllt hast. Bitte sprich daher Annemarie Anfang des Jahres an, wenn du glaubst, dass du es geschafft hast. Von Annemarie bekommst du auch weitere Informationen.

Ansprechpartnerin:

Kontakt:

Links:

Annemarie Weidemann Wanderruderwartin
Ruderverein Wandsbek e.V.